Eröffnung der Grün- und Spielflächen in der Parkstadt

KEG übergibt öffentliche Grünflächen an die Stadt Frankfurt

In der Parkstadt Unterliederbach sind in den vergangenen Monaten rund 10.000 m² öffentliche Grün- und Spielflächen entstanden. Sie bieten Spiel, Spaß, Sport und Erholung für junge wie ältere Bewohner des Neubaugebietes. Für die Kindergibt es am südlichen Ende des Grünzugs einen Spielplatz mit Spielturm und Rutsche, mit Balance- und Kletterparcour, Schaukeln und Wippe. Nach Norden hin stehen eine Tischtennisplatte und ein Streetball-Feld für sportliche Bewegung zur Verfügung. Direkt neben der Kindertagesstätte liegt ein Bolzplatz mit zwei Toren für „Freizeit-Kicker“. Bänke und ein Picknickplatz laden zu längerem Aufenthalt und Plausch ein. Erdhügel und eine Strauchbepflanzung lockern das Bild auf. Insgesamt 35 Bäume sind neu gepflanzt worden. Nun muss nur noch der Rasen gut anwachsen.

Am Montag, den 15. April 2019 feierte die KEG zusammen mit den Bewohnern des Neubaugebietes die Eröffnung der Anlage.