Gerhart-Hauptmann-Ring 398

Sanierung des zukünftigen Sozial- und Kulturzentrums in der Nordweststadt

Im Sommer 2018 starteten die Sanierungsarbeiten am ehemaligen Gemeindezentrum Gerhart-Hauptmann-Ring 398 in der Nordweststadt. Das Baudenkmal wird als Sozial- und Kulturzentrum instand gesetzt, um Treffpunkt und Veranstaltungsort für Vereine, Gruppen und Bewohner der Nordweststadt zu sein. Im Untergeschoss werden eine Kindertagesstätte mit eigenem Zugang eingerichtet. Im Erdgeschoss wird der ehemalige Kirchraum als Saal für größere Veranstaltungen ebenso wie das Foyer mit seinem Charakter eines Begegnungsraums erhalten bleiben. Als Träger des zukünftigen Zentrums ist der Verein Fokus e.V. vorgesehen. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis Ende 2019 andauern.